Ein Hotel im Wasserturm

Das Mövenpick Hotel Hamburg im Sternschanzenpark

Home / Presse / Pressemitteilungen / 22.01.2004
presse-4.jpg

Hamburger Wasserturm-Hotelprojekt der PATRIZIA macht Fortschritte

Hamburg/Augsburg - 21. Januar 2004. Die Entwicklung des historischen Wasserturms im Hamburger Sternschanzenpark zu einem Hotel der gehobenen Kategorie macht nach Angaben der dafür verantwortlichen Projektgesellschaft der PATRIZIA Immobilien AG erfreuliche Fortschritte: Noch im Dezember 2003 aktualisierte das Bezirksamt Einsbüttel die im Mai 2003 verlängerte Baugenehmigung. Das zur Erschließung des Turms notwendige Grundstück konnte die PATRIZIA Projektgesellschaft ebenfalls im Dezember erwerben. Zudem überwies die PATRIZIA fristgerecht die im städtebaulichen Vertrag vereinbarte 1 Mio. Euro an das Bezirksamt Eimsbüttel. Insgesamt liegt die Projektentwicklung voll im Zeitplan, und sämtliche mit der Stadt vereinbarten Verpflichtungen wurden eingehalten.

"Die geplanten baulichen Veränderungen am Turm gehen sensibel und respektvoll mit dem historischen Bauwerk und seiner Umgebung um", erklärt Jürgen Kolper, Geschäftsführer der PATRIZIA Projektentwicklung GmbH. So zielt das gesamte architektonische Konzept darauf ab, die frühere Funktion des Gebäudes als Wasserturm zu dokumentieren. Auch wird die von der PATRIZIA erstellte und anschließend durch einen vom Bezirksamt Eimsbüttel benannten, neutralen Prüfstatiker untersuchte Statik sicherstellen, dass der Wasserturm die Umbau-Arbeiten unbeschadet durchläuft. Ebenso wird der gewachsene Baumbestand rund um den Turm während der Baumaßnahme geschützt. "Die Linden sind ein grünes Schmuckstück für Park und Turm, das als Ensemble selbstverständlich erhaltenswert ist", so Jürgen Kolper.

Als künftiger Nachbar zum bestehenden Leben im Sternschanzenpark strebt das neue Hotel ein harmonisches Miteinander mit gegenseitiger Rücksichtnahme an. Der heutigen Nutzung des Parks als Freizeit- und Erholungsgelände steht nichts entgegen. Zudem wurde im Vertrag mit dem Bezirksamt die Genehmigung von maximal 15 Heißluftballons-Starts sowie von maximal 17 weiteren Veranstaltungen pro Kalenderjahr vereinbart. Zu diesen Veranstaltungen, für die jeweils unterschiedliche Dauer festgelegt wurde, gehören unter anderem Konzert-, Theater-, Freiluftkino-, Folklore-, Sport- und Zirkusveranstaltungen sowie Kinder-, Anwohner- und Stadtteilfeste.

Die Planungen für das außergewöhnliche Hotelprojekt in Top-Lage zur Hamburger Messe führt die PATRIZIA gemeinsam mit den Mövenpick Hotels & Resorts (MH&R) durch, die den Wasserturm Anfang 2006 als 4-Sterne-Hotel eröffnen wollen. Hamburg wird dann ein einzigartiges Hotel mit 226 Zimmern bekommen, das durch seine Mövenpick Gastronomie sowie sein vielfältiges Tagungsangebot nicht nur für Besucher der Stadt eine attraktive Adresse sein wird.

Mövenpick Hotels & Resorts

Mövenpick Hotel Hamburg
Sternschanze 6
20357 Hamburg
Deutschland
Tel.: + 49 40 334 411 0
Fax: + 49 40 334 411 3333
E-Mail